Förderverein

Schülerrudern in Wannsee gibt es seit über 100 Jahren. Etwa 720 Schüler aus 48 verschiedenen Berliner Schulen lernen jedes Jahr hier an den Nachmittagen das gemeinsame Rudern. Es gibt ein großes Bootshaus mit Übernachtungsmöglichkeiten und etwa 200 verschiedene Boote. Schülerrudern wird in der freien Natur durchgeführt und ist die ideale Ergänzung zum stillsitzenden Lernen.

Die Kosten für das Schülerrudern in der Vergangenheit wurden im wesentlichen durch den Berliner Senat abgedeckt. Dieser Zuschuß wurde für Neuanschaffungen und für Reparaturen an den Booten, die einem nicht unbeträchtlichen Verschleiß unterliegen, verwendet. Aufgrund der allgemeinen Haushaltskürzungen wurden die Zuschüsse von früher 200.000 EUR/Jahr auf inzwischen 30.000 EUR (2005) massiv reduziert.

Um das Schülerrudern nicht zu gefährden, wurde von ehemaligen Schülerruderern 1996 der Förderverein gegründet. Dieser hat nur einen Zweck: Die für den Erhalt des Ruderbetriebs notwendigen Finanzmittel in Ergänzung zu den Bezirksmitteln bereitzustellen. Nunmehr erbringen 192 Mitglieder durch Beiträge und Spenden etwa 13.600 EUR pro Jahr (2004). Dieser Betrag wird ganz überwiegend (93%) für Reparaturen von Booten und Skulls verwendet.

Unterstützen Sie bitte den Erhalt des Schülerruderns durch einen Mitgliedsbeitrag von 55 EUR/Jahr oder durch eine Spende auf das Konto IBAN DE13100700240500687900 bei der Deutschen Bank. Die Mitgliedsbeiträge sind seit dem Jahr 2005 nach einer Satzungsänderung voll steuerlich abzugsfähig. Danke im Voraus.

Satzung
Beitrittsformular